• verwaltung_01

Die Gemeinde Südeichsfeld beabsichtigt, ab dem 02. März 2020 die Stelle

einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters m/w/d im Fachbereich Haushalt/Finanzen/ Kämmerei / Haushaltssachbearbeitung der Gemeinde Südeichsfeld

unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 34 Stunden zu besetzen.

Der Arbeitsvertrag und die Vergütung richten sich nach den jeweilig gültigen tariflichen Bestimmungen, insbesondere nach der Neuregelung des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD).

Stellenumfang: Kämmerei / Haushaltssachbearbeitung

  • Erfassung der Grundmittel der Gemeinde Südeichsfeld
  • Beantragung von Fördermittel mit Ausnahme Bauverwaltung
  • Haushaltsüberwachung, Buchungs- und Anordnungserstellung im EDV-System
  • Mitarbeit bei der Erstellung Jahresrechnung
  • Bearbeitung des Finanzausgleiches, Zuweisung und Zuschüsse
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Verwaltung von Rücklagen, Beteiligungen, Geldanlagen
  • Verwaltung der Schulden, Schuldenstatistik, Darlehen
  • Finanzstatistik
  • Erstellung von Spendenquittung nach Absprache mit der Gemeindekasse
  • Feuerschutzangelegenheiten/Brandschutz
  • Beschaffung Feuerwehr
  • Ausstattung der Feuerwehrgerätehäuser
  • Ansprechpartner für die Wehrleiter der Feuerwehren der Landgemeinde und des Ortsbrandmeister
  • Erfassung der Grundmittel im Bereich der Feuerwehren
  • Abrechnung der Feuerwehreinsätze / Aufwandsentschädigungen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung
  • Vorkenntnisse im Bereich Haushalt und Finanzen/Kasse
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW
  • hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeitsleistung und Teamfähigkeit
  • freundliches, bürgerorientiertes Auftreten
  • persönliche Eignung für den öffentlichen Dienst

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet.
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden behinderte Personen bei gleichwertiger Eignung bevorzugt.

Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die Gemeinde Südeichsfeld, z.Hd. des Bürgermeisters Andreas Henning, Hauptstraße 22, 99988 Heyerode.

Im Interesse der Kostenersparnis wird darum gebeten, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen verbleiben bei der Behörde und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet.
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

Information zum Datenschutz:

Ihre Bewerbungsdaten werden durch die Gemeinde Südeichsfeld im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Landratsamt im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Ein Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/divers) datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Datenschutzgesetz. Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.


Andreas Henning
Bürgermeister der Gemeinde Südeichsfeld

Stellenausschreibung als PDF